OperaWiki wurde zum März 2013 eingestellt und ist im Archiv-Modus. Die Inhalte der Seite stehen weiter zur Verfügung, werden aber nicht mehr aktualisiert. Mehr erfahren.

Plug-Ins

Aus OperaWiki

Customizability.png Plug-ins ermöglichen die Nutzung von interaktiven Inhalten im Internet. Zu den am häufigsten im Internet genutzten Plug-ins zählen Flash, Windows Media Player und QuickTime. Eine Liste der installierten Plug-ins ist über Menü > Seite > Entwicklerwerkzeuge > Plug-ins aufzurufen.

Inhaltsverzeichnis

Installation

Allgemeine Hinweise

Nach dem Ausführen des jeweiligen Installations-Programs sollte Opera das Plug-In automatisch erkennen. Falls dies nicht der Fall ist, durchsuchen sie ihre Festplatte nach der Plug-in-Datei (die Namen sind beim entsprechenden Eintrag aufgeführt) und kopieren sie sie in Operas Plug-in-Verzeichnis (s.h. Hilfe > Über Opera) oder geben Sie hier den Pfad zum Plug-In Ordner an. Wenn zur Installation eines Plug-ins von dieser Beschreibung abweichende Schritte nötig sind, ist dies in dem Eintrag über das Plug-in angegeben.

Liste von Plug-Ins

Adobe Flash
Download: adobe.com
Datei: npswf32.dll
Wenn die Installation erfolgreich war, sollte auf adobe.com der Text "Acrobat Flash Player installed" zu sehen sein.
Sun Java
Download: java.com
Datei: npjp2.dll
Wenn die Installation erfolgreich war, sollte der Test auf java.com dies bestätigen und die installierte Version anzeigen.
Windows Media Player 11
Download: technet.com
Datei: np-mswmp.dll
Dieses Plug-in funktioniert trotz des Namens auch mit älteren Versionen. Bei Problemen bitte das ältere Plug-In benutzen (s.h. unten).
Windows Media Player (alte Versionen, die überstehende für Windows Media Player 11 wird empfohlen)
Download: microsoft.com
Dateien: npds.zip, npdsplay.dll, npwmsdrm.dll
Apple QuickTime
Download: apple.com
Dateien: npqtPlug-in.dll, npqtPlug-in2.dll, npqtPlug-in3.dll, npqtPlug-in4.dll, npqtPlug-in5.dll, npqtPlug-in6.dll, npqtPlug-in7.dll
Adobe Shockwave
Download: adobe.com
Datei: np32dsw.dll
Nach dem Download des Installationsprograms dessen Dateiendung von ".exe" in ."zip" ändern und dann die umbenannte Datei öffnen. Die darin enthaltene Datei "np32dsw.dll" in Operas Plug-in-Verzeichnis (s.h. Hilfe > Über Opera) kopieren und Opera neu starten.
Um zu überprüfen ob die Installation erfolgreich war, rufen sie adobe.com auf.
Adobe Reader/Adobe Acrobat
Download: adobe.com
Dateien: nppdf32.dll, nppdf32.deu (Dateiendung je nach Sprache)
Adobe SVG Viewer
Download: adobe.com
siehe auch Opera Knowledge Base
Datei: NPSVG3.dll
Um zu überprüfen ob die Installation erfolgreich war, rufen sie adobe.com auf.
Installation unter Vista und Windows 7 ist mithilfe des Kompatiblitätsmodus für Windows XP SP3 notwendig
DivX Web Player
Download: divx.com
Dateien: npdivx32.dll, ssldivx.dll, libdivx.dll
Um zu überprüfen ob die Installation erfolgreich war, rufen sie divx.com auf.
RealPlayer
Download: real.com
Dateien: nppl3260.dll, nprpjplug.dll
Silverlight
Download: microsoft.com
Dateien: npctrl.dll
Testseite: microsoft.com
iTunes Application Detector
Datei: npitunes.dll
Windows Live® Photo Gallery
Datei: NPWLPG.dll
2007 Microsoft Office system
Datei: NPOFF12.DLL
Foxit Reader Plugin for Mozilla
Datei: npFoxitReaderPlugin.dll
AlternaTIFF
Download: alternatiff.com
Datei: npzzatif.dll
Testseite: The Microwave Sky

Deaktivierung

Um Plug-ins vorrübergehend zu deaktivieren, rufen sie mit der Taste F12 die Schnellkonfiguration auf und deaktivieren sie den Punkt "Plug-ins aktivieren". Um sie wieder zu aktivieren, wiederholen sie dies.

Löschen

Um Plug-Ins manuell zu löschen, rufen sie in Opera "Extras > Weiteres > Plug-ins" auf und suchen sie den Eintrag für das Plug-in, dass sie löschen möchten. Überprüfen sie, wo auf ihrer Festplatte die Plug-in-Datei liegt und löschen sie diese.

Links

Navigation