OperaWiki wurde zum März 2013 eingestellt und ist im Archiv-Modus. Die Inhalte der Seite stehen weiter zur Verfügung, werden aber nicht mehr aktualisiert. Mehr erfahren.

Hauptseite

Aus OperaWiki

Willkommen auf OperaWiki

Das Augenmerk dieses Wikis (ehemals Opera-Fansite.de) liegt auf dem "Opera"-Browser der gleichnamigen norwegischen Firma Opera Software ASA. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen bieten Ihnen einen Überblick zu den zahlreichen Funktionen und ermöglichen einen einfachen Einstieg in den Umgang mit Opera sowie dessen vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten.

Diese Seite ist als Wiki aufgebaut, das heißt, wie in Wikipedia ist es jedem Nutzer möglich, Seiten nicht nur zu lesen, sondern auch zu erstellen und zu bearbeiten. Dazu ist nicht einmal eine Registrierung notwendig! Nur durch die Beteiligung vieler Menschen kann die Aktualität und Vollständigkeit von Informationen sichergestellt werden. Helfen Sie deshalb bitte mit, wenn Sie das Fehlen von Informationen bemerken oder neue Informationen haben.


Opera-Browser

  • Opera ist ein Browser für PCs mit Windows, MacOS, Linux und Unix. Er zeichnet sich durch einen von Haus aus großen Funktionsumfang, beispielsweise mit Mausgesten und Mail-Client aus.
  • Opera Mobile/Mini Für Handys und Smartphones gibt es zwei Versionen von Opera, die sich in Funktionsumfang und Anforderungen unterscheiden: Opera Mini braucht nur weniger Ressourcen, erzeugt nur wenig Datenverkehr und läuft auch auf alten Handys, bietet dafür aber nur einen beschränkten Funktionsumfang. Opera Mobile hingegen ist ein vollwertiger Browser, der aber nur für Smartphones verfügbar ist.


Opera-Dienste

  • My Opera ist die Community-Plattform von Opera Software. Ein My Opera-Zugang ermöglicht gleichzeitig die Nutzung von Diensten wie Opera Link und My Opera Mail.
  • Opera Link ist eine Synchronisationsfunktion die den Abgleich von Daten zwischen mehreren Instanzen von Opera und mit Opera Mobile/Mini ermöglicht. Die Daten werden dabei einen Server geladen und von dort automatisch mit mit den lokalen Daten abgeglichen werden. So hat man immer Zugriff auf die privaten Daten, egal wo man sich befindet.
  • Opera Turbo beschleunigt den Aufruf von Webseiten, indem Inhalte auf einem Server von Opera komprimiert und erst dann an den Browser gesendet werden. Die Wirkung des Turbo-Modus entfaltet sich vor allem bei langsamen Verbindungen, z.B. via Modem oder Mobilfunk.
  • Dragonfly bezeichnet die Entwicklerwerkzeuge von Opera. Sie erleichtern durch diverse Inspektions- und Bearbeitungsfunktionen die Arbeit von Entwicklern beim Erstellen und Analysieren von Webseiten und Webapps.Tipp: Oft ist die Suche (rechts oben) der schnellste Weg zu den Informationen, da nicht alle Seiten "prominent" verlinkt sind.


Downloads



Navigation